Wirkungsvolle Körperarbeit ist wie ein gelungener Dialog – spontan fließend, entspannend und anregend zugleich. Meine individuell einsetzbare Bandbreite verschiedener Techniken basiert auf mehrjährigen Ausbildungen und Erfahrungen. Alle unterstützen Sie, Ihren Körper noch besser zu fühlen und zu verstehen, Blockaden zu lösen, Ihr inneres Gleichgewicht zu stabilisieren und neue Lebensenergie zu tanken.

 

Klassische Massage

Spürbar belebende Energien fließen wieder, wenn fest gewordene Muskeln loslassen

Kraftvolle Techniken fördern die Durchblutung, aktivieren das Immunsystem und geben neuen Schwung. Ein tiefes Gefühl von Ganzheit macht die klassische Massage zu einem wohltuenden Erlebnis für Körper, Geist und Seele – ein bewährter Weg zu tiefer Entspannung und Wohlbefinden. Die klassische Massage eignet sich als wunderbares Wellness-Angebot, unterstützt Sie aber auch bei konkreten Beschwerden wie Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit oder Bluthochdruck. Sie kann auch mit Elementen anderer Methoden der Körperarbeit kombiniert werden. In Kombination mit einer Heilmoor-Packung entfaltet sie eine zusätzlich entgiftende Wirkung.

 

Osteopathie-Techniken

Für tiefe Entspannung und das harmonische Zusammenspiel verschiedener Körpersysteme

Die Osteopathie gilt als Inbegriff ganzheitlicher manueller Behandlung. Feinste Gewebespannungen werden erspürt und durch sanfte Bewegungen gezielt gelöst. Osteopathie basiert auf der Erkenntnis, dass das Wohlbefinden eines Menschen von einer Vielzahl körperlicher und seelischer Prozesse bestimmt ist, die untrennbar zusammen hängen und deshalb ganzheitlich zu betrachten sind. Das gilt auch für den Organismus – Knochen, Muskeln und innere Organe sind durch Kreisläufe miteinander verbunden. Dazu gehören der Blutkreislauf, das Nervensystem und die Hormone. So entstehen enge Wechselbeziehungen, z.B. zwischen dem Bewegungsapparat und den inneren Organen.

 

Die verschiedenen Bereiche der Osteopathie

Die Einheit des menschlichen Organismus betrachtet die moderne Osteopathie aus verschiedenen Perspektiven. Den drei wesentlichen Bereichen sind jeweils bestimmte Teile des Organismus zugeordnet. Da sie dennoch untrennbar miteinander verbunden sind, werden sie bei einer Behandlung immer gleichzeitig berücksichtigt.

Parietale Osteopathie
Sie umfasst den Bewegungsapparat mit seinen Knochen, Muskeln und Gelenken.

Viszerale Osteopathie
Dazu gehören die Blutgefäße, die inneren Organe und die Eingeweide mit den Blutgefäßen, Lymphgefäßen und Nerven.

Kraniosakrale Osteopathie
Sie beinhaltet Schädel und Wirbelsäule mit der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit, die Membranen sowie das Hirn- und Rückenmark.

 

Reiki

Universelle Lebensenergie und ein wärmender Heilstrom aktivieren die Selbstheilungskräfte.

„Rei“ heißt auf japanisch „universal“ und „Ki“ bedeutet „Atem“ und „Lebenskraft“. Beide Schriftzeichen zusammen ergeben das japanische Wort für die alles durchdringende Lebensenergie, die in uns ist. Durch diese Technik lässt sie sich aktivieren, lenken und auf allen Ebenen in ein ausgewogenes Gleichgewicht bringen. Universell heißt in diesem Zusammenhang auch bedingungslos allen Zwecken oder Situationen angemessen, denn Reiki passt sich immer dem Bedarf des Empfängers an. Auch als sehr wirkungsvolle Selbsthilfetechnik zur vollkommenen Entspannung, wirkt es aktivierend, befreiend und reinigend.

 

Therapeutic Touch

Eine heilsame Berührung zur umfassenden Stärkung Ihrer Körperenergie.

Therapeutic Touch gehört wie Reiki zu den Energiebehandlungen. Während bei Reiki die eigene, universell empfangene Lebensenergie durch meine Hände fließt, nutze ich bei Therapeutic Touch meine eigenen energetischen Kräfte, um Ihren Energiefluss zu leiten. Das energetische System im Körper wird durch das Handauflegen sanft beeinflusst und gestärkt. Basierend auf uralten Methoden, die an unsere heutigen Bedürfnisse angepasst wurden, werden Blockaden gelöst, damit die Energie im Körper besser fließt. Begleitend zu schulmedizinischen Behandlungen, wird TT inzwischen weltweit in vielen Krankenhäusern praktiziert.

 

Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Das Freisetzen blockierter Energie- und Versorgungsflüsse durch die Wirbelsäule als Verteilungsorgan.

Über die Wirbelsäule mit dem Nervenstrangsystem werden alle Organe und Funktionen des Körpers gesteuert. Denn jeder Wirbel ist über das Nervensystem mit ganz bestimmten Organen im Körper verbunden. Da sich bei den meisten Menschen im Laufe des Lebens einzelne oder meist sogar mehrere Wirbel aus ihrer Idealstellung heraus geschoben haben, entstehen Energieverlust, Versorgungs-, Durchblutungs- und Nervenstörungen. Sehr viele konkrete organische Beschwerden lassen sich den einzelnen Wirbeln und entstandenen Ablagerungen zuordnen. So empfiehlt sich die Therapie auch kombiniert mit Stoffwechselreinigungen und Toxinausleitungen zur vollen Entfaltung Ihrer Lebensenergie.